The best of Ennio Morricone 2022

Verschoben

24.-29.03.2022, Zürich / Basel / Bern / Genf

Tickets

Event
Datum / Uhrzeit / Ort
The best of Ennio Morricone
02.02.2021 um 19.30
1201 Genève,Standort auf Google Karte anzeigen Le Théâtre du Léman
The best of Ennio Morricone
24.03.2022 um 19.30
4051 Basel,Standort auf Google Karte anzeigen Stadtcasino
The best of Ennio Morricone
25.03.2022 um 19.30
3000 Bern,Standort auf Google Karte anzeigen Kursaal Arena
The best of Ennio Morricone
26.03.2022 um 19.30
1201 Genève,Standort auf Google Karte anzeigen Le Théâtre du Léman
The best of Ennio Morricone
29.03.2022 um 19.30
8002 Zürich,Standort auf Google Karte anzeigen Tonhalle
The best of Ennio Morricone 2022
30.03.2022 um 19.30
3604 Thun,Standort auf Google Karte anzeigen KKThun

Medienpartner

The best of Ennio Morricone 2022

Über 100 Solisten, Sänger und Musiker der Milano Festival Opera •Künstlerische Leitung: Marco Seco
THE HATEFUL 8 – DJANGO UNCHAINED – SPIEL MIR DAS LIED VOM TOD –  KILL BILL

ZWEI GLORREICHE HALUNKEN – ES WAR EINMAL IN AMERIKA  – CINEMA PARADISO

Der weltbekannte Filmkomponist ENNIO MORRICONE hat legendäre Filmmusik geschaffen. Seinen neuesten Oscar bekam er im Februar 2016 für Tarantino‘s  „The Hateful 8“. Unsterblich machte sich Morricone bereits vor fast 50 Jahren mit seiner Musik  zu „Spiel mir das Lied vom Tod“.

Im Frühling 2022 können seine Fans die unvergesslichen Werke Morricones nun live in 4 ausgesuchten Städten der Schweiz erleben. ENNIO MORRICONE hat über 500 Filmmusiken für Kino und Fernsehen geschrieben. Zu seinen wichtigsten Arbeiten zählen die Soundtracks zu „The Hateful 8“, „Spiel mir das Lied vom Tod“, „Django Unchained“, „Kill Bill 2“, „Mein Name ist Nobody“, „Zwei glorreiche Halunken“, „Es war einmal in Amerika“, „Für eine Handvoll Dollar“, „Die Unbestechlichen“ und Mission. Morricones Musik zu „Zwei glorreiche Halunken“ hält den zweiten Platz auf der Liste der 200 besten Soundtracks aller Zeiten.

Über 100 Musikerinnen und Musiker sowie Sängerinnen und Sänger der Milano Festival Opera unter der Leitung des renommierten Dirigenten Marco Seco werden auf der Bühne stehen und die mitreissende Ennio Morricone Musik zum Leben erwecken. Die technisch aufwändige Leinwand-Animation mit den Original-Filmszenen verdichtet die packende Atmosphäre ins Unendliche und bringt den berühmten Gänsehaut-Effekt, dem sich niemand entziehen kann!

Ennio Morricone schuf für ungefähr 500  Filme die dazu passende Musik… Eine beeindruckende Zahl! Das Filmgenre des Italo Western lag ihm besonders am Herzen, da er die Musik für 30 solcher Filme geschrieben hat.

Legendär seine Filmmusiken zum Italowestern-Klassiker Zwei glorreiche Halunken (Original: Il buono, il brutto, il cattivo), zum Western-Epos Spiel mir das Lied vom Tod, zu Roland Joffés Drama Mission und für Giuseppe Tornatores Film Cinema Paradiso.

Morricone wurde oft mit seiner  kreativen Musik für den Oscar nominiert, zweimal erhielt er ihn: 2007 für sein Lebenswerk sowie 2016 für die Musik zum Film The Hateful Eight.

Der berühmte Morricone - Stil

Schon in der Schulzeit waren sie befreundet: Morricone und der berühmte Filmregisseur Sergio Leone. 1964 begannen  beide die bekannte und erfolgreiche Zusammenarbeit. Dazu gehören vor allem die Film-Klassiker: Für eine Handvoll Dollar, Zwei glorreiche Halunken und Spiel mir das Lied vom Tod. Morricones Kompositionen waren neu und innovativ und wirkten durch ihre ungewöhnlichen Soundelemente (Maultrommeln, Pfiffe, Schreie, Kojotengeheul, Eulenrufe, Glocken, Spieluhren, Peitschenknallen, Schläge auf Amboss etc.)

Einige seiner Kompositionen fanden sogar den Weg in die Pop- Charts!

Video

Facebook