Anne-Sophie Mutter

27.+28.05.23, Basel+Bern

Tickets

Event
Datum / Uhrzeit / Ort
Anne-Sophie Mutter
27.05.2023 um 19.00
4051 Basel,Standort auf Google Karte anzeigen Stadtcasino
Anne-Sophie Mutter
28.05.2023 um 19.00
3011 Bern,Standort auf Google Karte anzeigen Casino Bern

Sponsoren

Medienpartner

Anne-Sophie Mutter

Die Ausnahme-Violinistin Anne-Sophie Mutter wird 2023 zusammen mit Maximilian Hornung und Lambert Orkis zwei Konzerte in Basel und Bern aufführen.

Im Vergleich zu den gross-orchestralen Konzerten bieten die beiden Konzerte einen anderen Einblick in Anne-Sophie Mutters musikalische Vielfältigkeit. Violinsonaten sowie Klaviertrios von Ludwig van Beethoven, Clara Schumann, Sebastian Currier & Johannes Brahms aufgeführt zusammen mit Lambert Orkis und dem Cellisten Maximilian Hornung, bieten eine intime und einzigartige Konzerterfahrung. Die Kammermusik des Trios zeigt die herausragende Ensemblefähigkeit der Solistin. Das Stadtcasino Basel und das Event Casino Bern verleihen den Konzerten zudem eine persönliche Note und sorgen für die passende Atmosphäre. Gekrönt werden diese ohnehin schon einzigartigen Konzerte durch die Schweizer Erstaufführung von Sebastian Curriers «Ghost Trio». Eine Komposition des US-Amerikanischen Komponisten, eigens für die Star-Violinistin und ihr Ensemble kreiert.

Über Anne-Sophie Mutter

Anne-Sophie Mutter ist ein musikalisches Phänomen! Seit nunmehr 46 Jahren tritt die Virtuosin weltweit in allen bedeutenden Musikzentren auf und prägt die Klassikszene als Solistin, Mentorin und Visionärin. Dabei ist die viermalige Grammy® Award Gewinnerin der Aufführung traditioneller Kompositionen genauso verpflichtet wie der Zukunft der Musik. 31 Werke hat Anne-Sophie Mutter bislang uraufgeführt - unter anderem Thomas Adès, Unsuk Chin, Sebastian Currier, Henri Dutilleux, Sofia Gubaidulina, Witold Lutoslawski haben für Anne-Sophie Mutter komponiert.

Gesellschaftliches Engagement: Anne-Sophie Mutter widmet sich der Förderung des musikalischen Spitzennachwuchses und zahlreichen Benefizprojekten. Der Stiftungsrat der Deutschen Krebshilfe wählte sie zudem 2021 zur neuen Präsidentin der gemeinnützigen Organisation.

 

Video

Facebook