Christopher von Deylen - Piano und Elektronik

Verschoben auf 08.04.2021

Verschoben: 08.04.2021, Zürich - Komplex 457

Tickets

Event
Datum / Uhrzeit / Ort
Christopher von Deylen - Piano und Elektronik
14.11.2020 um 20.00
8048 Zürich,Standort auf Google Karte anzeigen Komplex 457
Christopher von Deylen - Piano und Elektronik
08.04.2021 um 20.00
8048 Zürich,Standort auf Google Karte anzeigen Komplex 457

Christopher von Deylen - Piano und Elektronik

Aufgrund der aktuellen Lage müssen auch die Herbst-Konzerte von Christopher von Deylen in das nächste Jahr verschoben werden.

Die gute Nachricht ist, dass bereits Nachholtermine für 2021 gefunden werden konnten.

NEUER TERMIN ZÜRICH:
08.04.2021, 20:00 Uhr / Zürich, Komplex 457
(ursprünglicher Termin: 14.11.2020)

Bereits erworbene Tickets behalten für den neuen Termin ihre Gültigkeit.

**

Einzigartige Klänge – beeindruckende Visuals: Erleben Sie Christopher von Deylen so nah wie nie zuvor. Hypnotisch-poetische Sounds, mitreissende Kompositionen und Arrangements prägen sein Werk. Seit über 20 Jahren gilt Christopher von Deylen als wegweisend und stilbildend in der elektronischen Musik. Für seine exklusive Solo-Clubtour 2021 verdichtet der Elektronik-Romantiker seinen Klangkosmos auf das Wesentliche: Klavier und Elektronik. Zwei Pole, zwischen denen er sich spielerisch und leidenschaftlich bewegt. Zwei Pole, die er meisterhaft in Einklang bringt. „Die klar definierte Kontur eines einzelnen Klaviertones und die tiefen Klangbilder, die sich mit ihnen erzeugen lassen, sind faszinierend. Im Kontext mit elektronischen Sequenzen erzeugen sie eine Spannung, die den Raum mit Energie erfüllt“, so Christopher von Deylen, der als SCHILLER zu den erfolgreichsten Musikproduzenten Deutschlands zählt. Mehrfach ausgezeichnet mit Gold und Platin. International stürmisch gefeiert. Auf der Clubtour gehen Klavier und Elektronik mit Christopher von Deylen eine einzigartige Symbiose ein. Das pure Sein, begleitet von Bildern, die während ausgedehnter Reisen durch die Welt entstehen. Klangbilder. Weltbilder. Solo. Live.

 

 

Video

Facebook