Cirque Éloize - SALOON

19.-21.05.2017, Zürich - Theater 11

Medienpartner

Cirque Éloize - SALOON

Wenn ein moderner Zirkus Geschichten von früher erzählt, nimmt er, was an Klischees von damals noch aktuell ist und entwickelt daraus wilde Ideen. Dieses Rezept hat die famose Compagnie „Cirque Éloize“ aus dem kanadischen Quebec zur artistisch-theatralischen Sensation perfektioniert und kommt mit »Saloon« als Schweizer-Premiere nach Zürich ins Theater 11.

Eine wilde Geschichte im Wilden Westen, in der sich ein Klavierspieler in ein Barmädchen verliebt, was zu allerlei artistisch verwertbaren Tumulten führt. Und eine Geschichte im Trend, denn von Tarantinos Western bis zur Neuverfilmung von „Die glorreichen Sieben“ ist Amerikas Pionierzeit wieder höchst aktuell. Elf Artisten und Musiker spielen mit den Klischees des Wilden Westens, hinreissende Choreographien und Live-Musik wechseln mit atemberaubenden akrobatischen Stunts. Es gibt Zwerchfelltraining mit urkomischen Clowns und statt des Showdowns mit den Colts ein Duell der Jonglage-Künstler.

Ein „musikalisch akrobatisches Abenteuer“ nennt Cirque Éloize dieses Programm. Wenn hier die Saloon-Türen aufschwingen, tauchen die Zuschauer ein in diese alte, neue Welt, in der Amerikas Westen noch wirklich wild war und brave Pioniere und böse Gesetzlose im Saloon ihren Whisky tranken. Und sich ab und zu wegen einer schönen Frau oder auch nur eines bösen Blickes prügelten.

Video

Facebook